Mitgliederversammlung

Mittwoch, 25. September 2019
18 – 20 Uhr

Die Mitglieder des UWW – Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen e. V. erhalten rechtzeitig zu der gemäß der Satzung jährlich durchzuführenden Mitgliederversammlung eine Einladung mit Tagesordnung und Angabe des Tagungsortes.

§ 2 – Zweck und Aufgaben

1. Zweck des Vereines ist die Wahrung, Förderung und politische Vertretung aller gemeinsamen sozialpolitischen Interessen seiner Mitglieder sowie ihre Beratung und Unterrichtung, insbesondere in arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Angelegenheiten.

2. Zur Erreichung dieses Zweckes wird der Verein die Interessen der Unternehmen gegenüber den Behörden, sonstigen öffentlichen Institutionen und der Politik wahrnehmen;

  • den Behörden, Institutionen und der Politik Anregungen und Vorschläge unterbreiten;
  • die angeschlossenen Unternehmen in allen sozialen, wirtschaftlichen, rechtlichen, kulturellen und sonstigen Fragen unterstützen;
  • den Austausch sozialpolitischer und betrieblicher sowie wirtschaftlicher Erfahrungen unter seinen Mitgliedern fördern;
  • u.a. mit mittelständischen und handwerksfördernden Einrichtungen ideell und partnerschaftliche zusammenarbeiten;
  • Einrichtungen zur Förderung und Vertretung der gewerblichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen der Unternehmen schaffen und unterstützen;
  • ein interessantes Jahresprogramm zum Austausch und Vorträge anbieten;
  • mit berufsbildenden Einrichtungen und Organisationen wissenschaftlicher und lehrender Art zusammenarbeiten;
  • Einrichtungen zur Erhöhung der Leistungsfähigkeit der Betriebe, vor allem in technischer und betriebswirtschaftlicher Hinsicht schaffen oder unterstützen;
  • die gemeinschaftliche Übernahme von Lieferungen und Leistungen durch die Bildung von Arbeitsgemeinschaften oder auf sonstige Weise im Rahmen der allgemeinen Gesetze fördern und/oder durchführen;
  • die nach den Gesetzen zulässige Rechtsberatung und -vertretung seiner Mitglieder vornehmen.

3. Der Abschluss von Tarifverträgen mit den zuständigen Gewerkschaften ist weder Zweck noch Aufgabe des Vereins.

(Auszug aus der UWW-Satzung)