#Einfachmachen – Kampagne gegen zu viel Bürokratie und Überreglementierung

Die Kampagne richtet sich nicht per se gegen Bürokratie, Ordnung, Gesetze und Regeln, denn die sind in einer Gesellschaft und einem funktionierenden Wirtschaftssystem unabdingbar. Wogegen man sich zur Wehr setzt, ist das Übermaß an Bürokratie und Vorschriften, die die Betriebe bis zur Existenzgefährdung blockieren. Die Aktion ist Teil der Initiative des deutschen Handwerks,  Politik konkrete Beispiele zu nennen und Vorschläge zum Bürokratieabbau zu unterbreiten.

Fazit von den Kampagnenmachern: Regeln nützen, Überreglementierung schadet. Deshalb: Bürokratie. Nein Danke!
Anschaulich in Beispielfilmen präsentiert unter: www.ueberreglementierung-abbauen.de