Videobotschaft von Bundeswirtschaftsminister

Sein Besuch war geplant, doch die Corona-Pandemie hat dieses Vorhaben vereitelt. Stattdessen richtet Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier eine persönliche Video-Grußbotschaft an die Innungsunternehmen der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf und die Mitglieder des Unternehmens- und Wirtschaftsverbandes Westfalen e. V.

Die Corona-Pandemie verlangt die solidarische Kraftanstrengung aller – so der Appell von Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie.  Der Bund habe bereits 70 Mrd. Euro in Hilfen für die Wirtschaft investiert, die in ihrer konjunkturellen Lage geteilt sei. Den Unternehmen, die besonders von Corona betroffen sind, spricht er Mut zu. Aber auch wenn Bund und Länder bemüht seien, die finanziellen Lasten abzumildern, so werde es nicht ohne Spuren bleiben. Mit einer Krise gehe aber auch die Chance zur Neuausrichtung einher.  Der Bundeswirtschaftsminister betont hier die Leistung der Kreishandwerkerschaft wie auch die Handwerks insgesamt, Innovation und Tranformation voranzubringen und einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung zu leisten.